Kontakt

Bitte kontaktieren Sie uns.

109A Gaustadter Hauptstraße
Bamberg, BY, 96049
Germany

2014-20705.JPG

Forschung

Forschung

Der aktuelle Demenzbericht der Weltgesundheitsorganisation zeichnet ein dramatisches Bild: weltweit wird sich die Zahl der an Demenz erkrankten Menschen von derzeit 35,6 Millionen auf 65,7 Millionen Erkrankte im Jahr 2030 nahezu verdoppeln. Bis 2050 könnte die Zahl laut dem Bericht der WHO und der Alzheimer's Disease International (ADI) auf mehr als 115 Millionen anwachsen. Außerdem zeige die Auswertung von Daten aus Ländern mit niedrigen und mittleren Durchschnittseinkommen, dass Demenz ein globales Problem sei. Die demografische Entwicklung lässt erwarten, dass die Zahl der an Demenz Erkrankten in den nächsten Jahrzehnten auch in Deutschland erheblich steigen wird. Derzeit geht man von etwa 100 Neuerkrankungen pro Tag aus.

Forschungsschwerpunkt: Unterstützende Architektur für Menschen mit kognitiven Einschränkungen und Demenz im Akutkrankenhaus

Aktuelle Forschungsprojekte

Mitarbeit bei PETRA “Modellprojekt Region Niedersachsen: innovatives Personalisiertes dEmenzspezifisches PatienTenzimmer mit digitaleR Assistenz” gefördert vom Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung, 2019 - 2020

"Einfluss lichttherapeutischer Interventionen auf Antrieb und Affekt bei Patienten mit Depressionen, schizophrenen Patienten oder Borderline-Erkrankungen" in Zusammenarbeit mit Prof. Bäuml, MRI/TUM, 2015 - 2019

Abgeschlossene Projekte

"Demenzsensible Gestaltung des räumlichen Umfelds in der Pflege", TU München, Demenzinitiative für Stadt und Landkreis Bamberg, iso Institut Saarbrücken, gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, 2017 - 2019

"Leitfaden für alters- und demenzsensible Architektur im Akutkrankenhaus", gefördert durch die Robert Bosch Stiftung und das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege, in Zusammenarbeit mit der Ingenium-Stiftung Ingolstadt, November 2017 - 2018 [Link]

"Störung des Erkennens von Umweltgeräuschen bei Demenz." in Zusammenarbeit mit der TUM

"Ein - oder Mehrbettzimmer im Akutkrankenhaus - Patientenerhebung" 2013 - 2015

"Farbige Einmalhandschuhe für Menschen mit Demenz" 2015

"Nasszellen für Menschen mit kognitiven Risiken und Demenz“ 2014 - 2015

"Waschtischarmaturen für Ältere" 2015

Projekt: "Nebendiagnose Demenz im Akutkrankenhaus - Einsatzpotenziale innovativer Licht-, Kommunikations- und Planungstechnologien für eine alters- und demenzsensible Architektur", TU München (2010 - 2015).

Modul 1 "Lichttechnologien für alters- und demenzgerechte Akutkrankenhäuser" Phase I und II gefördert von der Bayerischen Forschungsstiftung, Phase III und IV gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit. [Read More]

Modul 2 "Ausstattung für alters - und demenzsensible Akutkrankenhäuser" gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit. [Read More]

Modul 3 "Akustik für alters - und demenzsensible Akutkrankenhäuser" gefördert vom Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege (2015) [Read More]